Willkommen auf meiner Webseite

Gerrit Schmitz wurde 1992 im schönen Stadtteil “Werden” der Stadt “Essen” geboren. Die ersten Jahre verbrachte er dort, ehe er nach ca. 2,5 Jahren nach Düsseldorf Gerresheim zog. Noch heute ist er dort wohnhaft. Dort besuchte er dann die Grundschule und ging dann weiter auf die “Werner-von-Siemens Realschule, welche ebenfalls in Düsseldorf zu finden ist. Ab Sommer 2008 begann er eine Lehre als Fachkraft für Mechatronik am Flughafen Düsseldorf.

Im Januar 2012 beendete er diese regulär mit einer Abschlussprüfung. Seit dem ist er dort im Bereich der Automatisierungs- und Fördertechnik zuständig. Aufgrund der schwierigen betrieblichen Situation am Flughafen ist er derzeit nebenbei arbeitssuchend.

Nebenbei beschäftigt sich Gerrit Schmitz noch viel mit dem medialen bereich. Er erstellt Dokumentationen, überwiegend aus Tschernobyl, welche auf seinem YouTube-Kanal zu finden sind. Auch ist er als freier Kameramann tätig und produziert unregelmäßig Aufnahmen, welche teilweise auch im Fernsehen sichtbar sind. Auch ist er unregelmäßig bei sogenannten Kollaborationen oder in Gastbeiträgen zu finden. Dies trifft bsp. auf Fernsehkritik.tv zu.

Am bekanntesten ist er jedoch weiterhin für seine regelmäßigen Fahrten in das Sperrgebiet von Tschernobyl. Mit Unterstützung hat er somit eine Informationsseite zu diesem Thema ins Leben gerufen. Desweiteren hält er Vorträge zu diesem Thema in Schulen oder beantwortet Anfragen von verschiedenen Personen weltweit, welche ebenfalls einmal selbst in das Sperrgebiet reisen möchten.